• Flimmern bis Ende August!

Ungeachtet des Dauerregens war unsere Vorpremiere von Emir Kusturicas ON THE MILKY ROAD am Samstag erstaunlich gut besucht. MOONLIGHT allerdings traf es am Freitag besonders hart. Und weil viele Flimmerfreunde trotz bereits gekaufter Tickets daheim blieben, zeigen wir den diesjährigen Oscar-Gewinner am morgigen Montag, 14. August, um 21:30 Uhr ein zweites Mal. Die Wetter-Prognosen sind gut, ungenutzte Karten vom Freitag behalten ihre Gültigkeit, unsere Abendkasse öffnet um 20:00 Uhr, der Vorverkauf läuft.

Trotz des eher durchwachsenen Sommerwetters liegt das Talflimmern 2017 zur Mitte der Saison mit bald 2500 Besuchern auf einem erfreulich hohen Niveau. Selbst die vermeintlich "kleinen" Filme wurden bislang ausnahmslos gut angenommen. Das beweist die Experimentierfreudigkeit des Bergischen Publikums und zeigt, dass auch sperrigere Filmkunst trotz aller Konkurrenz durch Serien und digitale Medien nach wie vor wahrgenommen wird. Morgen beginnt das fünfte lange Gathen-Wochenende mit dem Neo-Western HELL OR HIGH WATER, gefolgt von Chris Kraus' umstrittener Komödie DIE BLUMEN VON GESTERN, dem oscardekorierten MOONLIGHT und der Vorpremiere von Emir Kusturicas ON THE MILKY ROAD. Das Team freut sich auf Nachteulen, Filmgespräche und Regenarmut. 

Trotz nachgerade sintflutartiger Regenfälle am Dienstag zuvor war unser traditioneller Benefiz-Abend für die Alte Feuerwache am Mittwoch ein voller Erfolg. Vor nahezu ausverkauftem Haus feierte Björn Krüger auf der Live-Bühne mit einer Gruppe Jugendlicher den Abschluss seines Ferien-Musikprojekts, anschließend eroberte Fatih Akins Herrndorf-Verfilmung TSCHICK die Herzen des Publikums. Lang lebe die Alte Feuerwache, lang lebe die Leinwand!

Next up:

Foto T2 TRAINSPOTTING

Mittwoch · 23. August 2017 · 21:00 Uhr
T2 TRAINSPOTTING

» Details unter "Programm"

 


Newsletter-Service
Unser Newsletter wird während der laufenden Saison nicht häufiger als zweimal pro Woche verschickt, überdies halten wir Abonnenten bei Änderungen oder Erweiterungen des Programms auf dem Laufenden. Außerhalb der Spielzeit sind wir äußerst wortkarg - versprochen!